Hammonia ist der lateinische Name der Stadt Hamburg.
Hier leben wir. Hier arbeiten wir.
Unser Name steht für die Verbundenheit mit der Hansestadt.

Hammonia ist unser Bekenntnis zu den hanseatischen Werten Weltoffenheit, Kompetenz, Vertrauen. In Kombination mit einer Jahrhunderte langen Geschichte von Handel und Handeln. Trotzdem wir ein junges Unternehmen sind, blicken wir bereits auf langjährige Erfahrungen in der Rohstofferfassung und der Produktion von oleochemischen Produkten und Naturwachsen zurück.

Neben Logistik und der Sicherung von Qualitätsstandards bieten wir das nötige Wissen über die gesamte Bandbreite pflanzlich basierter Produkte und deren Anwendungen in spezialisierten Industriebereichen. HOC kennt die relevanten Rohstoffmärkte. Kompetenz in der Distribution ist unsere Stärke.

UNSERE GESCHÄFTSBEREICHE.

Wir haben nicht eine Kernkompetenz.
Genau genommen haben wir sechs.

Personal Care / Household

mehr lesen

  • Destillierte und fraktionierte Fettsäuren
  • Fett-Alkohole
  • Emolliens
  • Glycerine
  • Emulgatoren
  • Seifenrohstoffe
  • Naturwachse

Schmierstoffe

mehr lesen

  • Destillierte und fraktionierte Fettsäuren
  • Fett-Alkohole
  • Ester
  • Glycerine
  • Naturwachse

Naturwachse

mehr lesen

  • Bienenwachs
  • Sonnenblumenwachs
  • Carnaubawachs
  • Reiswachs
  • Naturwachs-Ester
  • Orangenwachs
  • In den Qualitäten:
    Pestizidfrei / Pharma / Kosmetik / KBA / Food

Food & Nutrition

mehr lesen

  • Fettsäuren
  • Glycerine
  • MCT-Öle
  • Naturwachse

Futtermittel-Additive

mehr lesen

  • Emulgatoren
  • Kurzkettige Fettsäuren
  • Glycerine
  • MCT-Öle
  • Naturwachse
  • Pansenstabile Fettpulver      
    (Fraktioniertes Palmfett,
    Palmitinsäuren (C16) min. 80%, 90% oder 98%)

Industrielle-Anwendungen

mehr lesen

  • Amide und ethoxylierte Spezialitäten
  • Kationische Tenside
  • Anionische Tenside
  • Nichtionische Tenside
  • Destillierte und fraktionierte Fettsäuren
  • Phosphorsäure-Ester
  • Fett-Alkohole
  • Sorbitan-Ester
  • Fettsäure-Ester
  • Stearate (Metallseifen)
  • Glycerine
  • Ester
  • Fettsäuren
  • Naturwachse

UNSERE QUALITÄTSVERSPRECHEN.

von qualität reden viele.
wir garantieren sie.

Qualität ist Vertrauen

Die Qualitätsansprüche an uns und unsere Produkte seitens unserer Kunden sind hoch. HOC arbeitet deshalb mit einem Qualitätsmanagement-System, das nach nationalen und internationalen Standards zertifiziert ist.

In der QUALITÄTSPOLITIK - der Hammonia Oleochemicals GmbH - sind sämtliche Arbeitsabläufe vom Einkauf der Produkte von unseren Lieferpartnern, der Zwischenlagerung bis hin zum Verkauf in Gänze beschrieben. Wir unterziehen uns einer fortlaufenden Kontrolle gemäß den Anforderungen der ISO 9001:2015, für Bioprodukte nach EG-Öko VO, sowie QS-Handel für Futtermittel. Zusätzlich sind wir als Supply-Chain-Member nach RSPO registriert.

Diese lückenlose Dokumentation der gesamten Prozesse garantieren Sicherheit. Das ist für uns QUALITÄT.

Der GROFOR-Verband

HOC ist Mitglied eines der wichtigsten Verbände in unserer Branche: dem Deutschen Verband des Großhandels mit Ölen, Fetten und Ölrohstoffen, kurz GROFOR. Ein Zusammenschluss von rund 150 Unternehmen aus den Handelsbereichen rundum pflanzliche und tierische Öle und Fette, Ölrohstoffe und Fettsäuren. GROFOR-Mitglieder sind Händler, Produzenten, Vermittler, Agenten und Dienstleister aus ganz Europa. So bietet GROFOR ein international arbeitendes Schiedsgericht, das sich aus Kaufleuten und Juristen zusammensetzt, spezialisiert auf die GROFOR-Bedingungen und branchentypischen Handelsgepflogenheiten.

MEHR ZUM GROFOR-VERBAND

Die ISO-Norm 9001:2015

ISO 9001:2015 ist eine neue Norm für gesichertes Qualitätsmanagement, die HOC für eine noch bessere und globale Qualitätssicherung aufgebaut hat.

Quality Service Zertifikat

Nachhaltig zertifiziertes Palmöl RSPO - SCC

Der Roundtable of sustainable palm oil (RSPO) ist eine global agierende Interessengruppe deren Mitglieder unter anderem aus der Industrie, aus Verbänden und Umweltorganisationen stammen. Sie ist global tätig, mit dem Ziel, den nachhaltigen Anbau von Palmöl und dessen Verarbeitung zu fördern. Um Produkte, die nachhaltig erzeugtes Palmöl enthalten, handeln und diese mit einer RSPO-Aussage etikettieren zu können, muss innerhalb der gesamten Lieferkette, angefangen bei der Palmölmühle über sämtliche Verarbeitungsstufen bis hin zum Endprodukt, jede Produktions- bzw. Handelsstufe die RSPO Supply Chain Certification (SCC) Richtlinien einhalten und von einer unabhängigen und akkreditierten Zertifizierungseinrichtung zertifiziert sein. Ein zertifiziertes Lieferkettensystem, ununterbrochen, entlang der gesamten Lieferkette erbringt einen sicheren, nachvollziehbaren und glaubhaften Nachweis über ein nachhaltiges Herstellungsverfahren des jeweiligen Produkts und gibt die Sicherheit, dass das Produkt auch tatsächlich die Eigenschaften (nachhaltig erzeugt) besitzt. HOC ist seit 2017 RSPO SCC zertifiziert.

www.rspo.org

Wofür steht das QS-Prüfzeichen?

Das QS-Prüfzeichen steht für geprüfte Qualitätssicherung bei frischen Lebensmitteln – vom Landwirt bis zur Ladentheke! Ob Fleisch und Wurst oder Obst, Gemüse und Kartoffeln - Lebensmittel mit dem QS-Prüfzeichen haben einen genau dokumentierten und kontrollierten Lebenslauf. Das QS-Prüfsystem für Lebensmittel umfasst alle Stufen der Lebensmittelkette. Für alle teilnehmenden Betriebe aus dem In- und Ausland gelten bei QS strenge Anforderungen, etwa zur Rückverfolgbarkeit oder zur Hygiene. Unabhängige Prüfer kontrollieren regelmäßig, ob die Anforderungen eingehalten werden. Wir als HOC sind aktiv im Bereich Futtermittelwirtschaft. Hersteller von Futtermitteln dürfen nur einwandfreie Rohwaren verwenden. Sie müssen kontinuierlich die Hygiene kontrollieren und jegliche Verunreinigungen vermeiden. Die Ware muss regelmäßig auf Rückstände von Schadstoffen überprüft werden. Zudem müssen die Futtermittel sachgerecht gelagert werden.

BIO-Zertifizierung

Das Bio-Siegel – gemäß Artikel 29 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 – ist ein Güte- und Prüfsiegel, mit dem unsere Produkte aus ökologischem Landbau gekennzeichnet sind. Der Begriff Bio („Biologische Landwirtschaft“) ist ein durch die EG-Öko-Verordnung EU-weit geschützter Begriff. Gleiches gilt für die Bezeichnungen aus kontrolliert biologischem Anbau und Öko. Produkte, die als Bio beschrieben werden, müssen den Kriterien der EG-Öko-Verordnung entsprechen. HOC ist seit Februar 2019 entsprechend zertifiziert.

Bio-Zertifikat

Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte (englisch hazard analysis and critical control points, von daher die Abkürzung HACCP), ist ein Qualitätswerkzeug, das für Produktion von und Umgang mit Lebensmitteln konzipiert wurde und auf präventive Maßnahmen ausgerichtet ist. Das Konzept dient der Vermeidung von Gefahren im Zusammenhang mit Lebensmitteln, die zu einer Erkrankung oder Verletzung von Konsumenten führen können. Im Rahmen unserer QS-Zertifizierung haben wir als HOC auch die entsprechende HACCP-Zertifizierung abgeschlossen.

Die REACH-Verordnung

Einen besonderen Stellenwert für alle mit Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen umgehenden Unternehmen, insbesondere Unternehmen in der Chemieindustrie, hat die 2007 in Kraft getretene REACH-Verordnung (EG 1907/2006). REACH steht für Registration (Registrierung), Evaluation (Bewertung), Authorisation (Zulassung) of Chemicals (von Chemikalien).

REACH reguliert die Herstellung, Einfuhr und den Umgang aller Chemikalien und den daraus hergestellten Produkten in der Europäischen Gemeinschaft, sofern nicht andere Regelwerke vorrangig heranzuziehen sind, wie beispielsweise für Biozide oder Pflanzenschutzmittel.

Die von HOC gelieferten Produkte sind selbstverständlich allesamt entsprechend von den Herstellern registriert.